. .
English
United Kingdom
Search tools
Sign in
Share this book on...
Book recommendations
Latest news
Tip from euro-book.co.uk
Advertising
FILTER
- 0 Results
Lowest price: 149.90 €, highest price: 169.20 €, average price: 158.68 €
Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cindy Sherman von Birgit Käufer - Birgit Käufer
book is out-of-stock
(*)
Birgit Käufer:

Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cindy Sherman von Birgit Käufer - Paperback

2006, ISBN: 9783899425017

ID: 913956635

Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cin..., Transcript, 2006. 2006. Softcover. 22,2 x 13,6 x 2,4 cm. Künstliches Geschlechtswesen oder Geschöpf aus Fleisch und Blut? Diese Verunsicherung, die Fotografien geschlechtlich ausgestatteter Puppen evozieren können, resultiert aus dem Prinzip der Verdopplung Die Puppe ist unser Doppelgänger, die Fotografie entsteht als indexikalische Lichtspur der »Wirklichkeit« und das Geschlecht ist Effekt performativer Wiederholungen. Aufgrund ihrer strukturellen Analogien ziehen sich alle drei Instanzen regelrecht an und potenzieren sich in ihrer unheimlichen Qualität. Denn jedes Double verfügt über das Potential, vertraute Vorstellungen zu bestätigen und in Frage zu stellen. Die fotografierte Puppe scheint den authentischen Körper bzw. das Geschlecht zu präsentieren und führt gleichzeitig beides als Artefakt vor. Auf der Suche nach dem echten Körper treffen wir nur auf seinen Stellvertreter. In diesem Wechsel zwischen wahr und falsch wird das fotografische Puppenbild gleichsam zur aktiven Instanz, die uns unsere Erwartungshaltung und Wahrnehmungsmuster vorführt.Die Analyse der fotografischen Arbeiten Hans Bellmers, Pierre Moliniers und Cindy Shermans spürt den Obsessionen der Puppe nach, die Künstler/innen wie Betrachter/innen nicht mehr loslässt. Autor: Birgit Käufer (Dr. phil.) ist Kunstwissenschaftlerin. ForschungsschwerpunkteKunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Foto- und Medientheorien, Gender Studies, künstliche Menschen, Postcolonial Studies. Sprache deutsch Maße 135 x 225 mm Einbandart Paperback Sozialwissenschaften Kommunikation Medien Medienwissenschaft Bellmer, Hans Cindy Sherman Fotografie Hans Bellmer Molinier, Pierre Pierre Molinier Puppe Puppen Motiv Sherman, Cindy ISBN-10 3-89942-501-4 / 3899425014 ISBN-13 978-3-89942-501-7 / 9783899425017 Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cindy Sherman von Birgit Käufer Gender Studies Gender Studies Medien Medienwissenschaft Bellmer, Hans Cindy Sherman Fotografie Hans Bellmer Molinier, Pierre Pierre Molinier Puppe Puppen Motiv Sherman, Cindy Sozialwissenschaften Kommunikation Künstliches Geschlechtswesen oder Geschöpf aus Fleisch und Blut? Diese Verunsicherung, die Fotografien geschlechtlich ausgestatteter Puppen evozieren können, resultiert aus dem Prinzip der Verdopplung Die Puppe ist unser Doppelgänger, die Fotografie entsteht als indexikalische Lichtspur der »Wirklichkeit« und das Geschlecht ist Effekt performativer Wiederholungen. Aufgrund ihrer strukturellen Analogien ziehen sich alle drei Instanzen regelrecht an und potenzieren sich in ihrer unheimlichen Qualität. Denn jedes Double verfügt über das Potential, vertraute Vorstellungen zu bestätigen und in Frage zu stellen. Die fotografierte Puppe scheint den authentischen Körper bzw. das Geschlecht zu präsentieren und führt gleichzeitig beides als Artefakt vor. Auf der Suche nach dem echten Körper treffen wir nur auf seinen Stellvertreter. In diesem Wechsel zwischen wahr und falsch wird das fotografische Puppenbild gleichsam zur aktiven Instanz, die uns unsere Erwartungshaltung und Wahrnehmungsmuster vorführt.Die Analyse der fotografischen Arbeiten Hans Bellmers, Pierre Moliniers und Cindy Shermans spürt den Obsessionen der Puppe nach, die Künstler/innen wie Betrachter/innen nicht mehr loslässt. Autor: Birgit Käufer (Dr. phil.) ist Kunstwissenschaftlerin. ForschungsschwerpunkteKunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Foto- und Medientheorien, Gender Studies, künstliche Menschen, Postcolonial Studies. Sprache deutsch Maße 135 x 225 mm Einbandart Paperback Sozialwissenschaften Kommunikation Medien Medienwissenschaft Bellmer, Hans Cindy Sherman Fotografie Hans Bellmer Molinier, Pierre Pierre Molinier Puppe Puppen Motiv Sherman, Cindy ISBN-10 3-89942-501-4 / 3899425014 ISBN-13 978-3-89942-501-7 / 9783899425017 Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cindy Sherman von Birgit Käufer, Transcript, 2006

Used Book Biblio.com
Lars Lutzer, Lars Lutzer
Shipping costs: EUR 7.13
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cindy Sherman von Birgit Käufer  2006 - Birgit Käufer
book is out-of-stock
(*)

Birgit Käufer:

Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cindy Sherman von Birgit Käufer 2006 - Paperback

2006, ISBN: 3899425014

ID: BN22160

2006 Softcover 332 S. 22,2 x 13,6 x 2,4 cm Künstliches Geschlechtswesen oder Geschöpf aus Fleisch und Blut? Diese Verunsicherung, die Fotografien geschlechtlich ausgestatteter Puppen evozieren können, resultiert aus dem Prinzip der Verdopplung Die Puppe ist unser Doppelgänger, die Fotografie entsteht als indexikalische Lichtspur der »Wirklichkeit« und das Geschlecht ist Effekt performativer Wiederholungen. Aufgrund ihrer strukturellen Analogien ziehen sich alle drei Instanzen regelrecht an und potenzieren sich in ihrer unheimlichen Qualität. Denn jedes Double verfügt über das Potential, vertraute Vorstellungen zu bestätigen und in Frage zu stellen. Die fotografierte Puppe scheint den authentischen Körper bzw. das Geschlecht zu präsentieren und führt gleichzeitig beides als Artefakt vor. Auf der Suche nach dem echten Körper treffen wir nur auf seinen Stellvertreter. In diesem Wechsel zwischen wahr und falsch wird das fotografische Puppenbild gleichsam zur aktiven Instanz, die uns unsere Erwartungshaltung und Wahrnehmungsmuster vorführt.Die Analyse der fotografischen Arbeiten Hans Bellmers, Pierre Moliniers und Cindy Shermans spürt den Obsessionen der Puppe nach, die Künstler/innen wie Betrachter/innen nicht mehr loslässt. Autor: Birgit Käufer (Dr. phil.) ist Kunstwissenschaftlerin. ForschungsschwerpunkteKunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Foto- und Medientheorien, Gender Studies, künstliche Menschen, Postcolonial Studies. Sprache deutsch Maße 135 x 225 mm Einbandart Paperback Sozialwissenschaften Kommunikation Medien Medienwissenschaft Bellmer, Hans Cindy Sherman Fotografie Hans Bellmer Molinier, Pierre Pierre Molinier Puppe Puppen Motiv Sherman, Cindy ISBN-10 3-89942-501-4 / 3899425014 ISBN-13 978-3-89942-501-7 / 9783899425017 Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cindy Sherman von Birgit Käufer Gender Studies Versand D: 6,95 EUR Gender Studies Medien Medienwissenschaft Bellmer, Hans Cindy Sherman Fotografie Hans Bellmer Molinier, Pierre Pierre Molinier Puppe Puppen Motiv Sherman, Cindy Sozialwissenschaften Kommunikation Künstliches Geschlechtswesen oder Geschöpf aus Fleisch und Blut? Diese Verunsicherung, die Fotografien geschlechtlich ausgestatteter Puppen evozieren können, resultiert aus dem Prinzip der Verdopplung Die Puppe ist unser Doppelgänger, die Fotografie entsteht als indexikalische Lichtspur der »Wirklichkeit« und das Geschlecht ist Effekt performativer Wiederholungen. Aufgrund ihrer strukturellen Analogien ziehen sich alle drei Instanzen regelrecht an und potenzieren sich in ihrer unheimlichen Qualität. Denn jedes Double verfügt über das Potential, vertraute Vorstellungen zu bestätigen und in Frage zu stellen. Die fotografierte Puppe scheint den authentischen Körper bzw. das Geschlecht zu präsentieren und führt gleichzeitig beides als Artefakt vor. Auf der Suche nach dem echten Körper treffen wir nur auf seinen Stellvertreter. In diesem Wechsel zwischen wahr und falsch wird das fotografische Puppenbild gleichsam zur aktiven Instanz, die uns unsere Erwartungshaltung und Wahrnehmungsmuster vorführt.Die Analyse der fotografischen Arbeiten Hans Bellmers, Pierre Moliniers und Cindy Shermans spürt den Obsessionen der Puppe nach, die Künstler/innen wie Betrachter/innen nicht mehr loslässt. Autor: Birgit Käufer (Dr. phil.) ist Kunstwissenschaftlerin. ForschungsschwerpunkteKunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Foto- und Medientheorien, Gender Studies, künstliche Menschen, Postcolonial Studies. Sprache deutsch Maße 135 x 225 mm Einbandart Paperback Sozialwissenschaften Kommunikation Medien Medienwissenschaft Bellmer, Hans Cindy Sherman Fotografie Hans Bellmer Molinier, Pierre Pierre Molinier Puppe Puppen Motiv Sherman, Cindy ISBN-10 3-89942-501-4 / 3899425014 ISBN-13 978-3-89942-501-7 / 9783899425017 Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cindy Sherman von Birgit Käufer, [PU:Transcript]

Used Book Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Shipping costs:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Die Obsession Der Puppe in Der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cindy Sherman Von Birgit Käufer - Birgit Käufer
book is out-of-stock
(*)
Birgit Käufer:
Die Obsession Der Puppe in Der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cindy Sherman Von Birgit Käufer - Paperback

2006

ISBN: 9783899425017

ID: 13776039748

Hardcover, Very good in very good dust jacket., Gender Studies Medien Medienwissenschaft Bellmer, Hans Cindy Sherman Fotografie Hans Bellmer Molinier, Pierre Pierre Molinier Puppe Puppen Motiv Sherman, Cindy Sozialwissenschaften Kommunikation Künstliches Geschlechtswesen oder Geschöpf aus Fleisch und, Künstliches Geschlechtswesen oder Geschöpf aus Fleisch und Blut? Diese Verunsicherung, die Fotografien geschlechtlich ausgestatteter Puppen evozieren können, resultiert aus dem Prinzip der Verdopplung Die Puppe ist unser Doppelgänger, die Fotografie entsteht als indexikalische Lichtspur der »Wirklichkeit« und das Geschlecht ist Effekt performativer Wiederholungen. Aufgrund ihrer strukturellen Analogien ziehen sich alle drei Instanzen regelrecht an und potenzieren sich in ihrer unheimlichen Qualität. Denn jedes Double verfügt über das Potential, vertraute Vorstellungen zu bestätigen und in Frage zu stellen. Die fotografierte Puppe scheint den authentischen Körper bzw. das Geschlecht zu präsentieren und führt gleichzeitig beides als Artefakt vor. Auf der Suche nach dem echten Körper treffen wir nur auf seinen Stellvertreter. In diesem Wechsel zwischen wahr und falsch wird das fotografische Puppenbild gleichsam zur aktiven Instanz, die uns unsere Erwartungshaltung und Wahrnehmungsmuster vorführt. Die Analyse der fotografischen Arbeiten Hans Bellmers, Pierre Moliniers und Cindy Shermans spürt den Obsessionen der Puppe nach, die Künstler/innen wie Betrachter/innen nicht mehr loslässt. Autor: Birgit Käufer (Dr. phil. ) ist Kunstwissenschaftlerin. ForschungsschwerpunkteKunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Foto-und Medientheorien, Gender Studies, künstliche Menschen, Postcolonial Studies. Sprache deutsch Maße 135 x 225 mm Einbandart Paperback Sozialwissenschaften Kommunikation Medien Medienwissenschaft Bellmer, Hans Cindy Sherman Fotografie Hans Bellmer Molinier, Pierre Pierre Molinier Puppe Puppen Motiv Sherman, Cindy ISBN-10 3-89942-501-4 / 3899425014 ISBN-13 978-3-89942-501-7 / 9783899425017 Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cindy Sherman von Birgit Käufer Gender Studies. , [PU: Transcript]

Used Book Alibris.com
LLU-BookService
Shipping costs:plus shipping costs
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cin.
book is out-of-stock
(*)
Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cin. - used book

ISBN: 3899425014

ID: 20509528367

[EAN: 9783899425017], Gebraucht, wie neu, DIE OBSESSION DER PUPPE IN FOTOGRAFIE: HANS BELLMER, PIERRE MOLINIER, CIN., Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages., [PU: transcript, Bielefeld]

Used Book Abebooks.de
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Shipping costs: EUR 6.95
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cin...
book is out-of-stock
(*)
Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cin... - used book

ISBN: 9783899425017

ID: 913956635

Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland Die Obsession der Puppe in der Fotografie: Hans Bellmer, Pierre Molinier, Cin...

Used Book Biblio.com
Lars Lutzer
Shipping costs: EUR 7.06
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.

< to search results...
Details of the book
Die Obsession der Puppe in der Fotografie
Author:

Käufer, Birgit

Title:

Die Obsession der Puppe in der Fotografie

ISBN:

9783899425017

Künstliches Geschlechtswesen oder Geschöpf aus Fleisch und Blut? Diese Verunsicherung, die Fotografien geschlechtlich ausgestatteter Puppen evozieren können, resultiert aus dem Prinzip der Verdopplung: Die Puppe ist unser Doppelgänger, die Fotografie entsteht als indexikalische Lichtspur der »Wirklichkeit« und das Geschlecht ist Effekt performativer Wiederholungen. Aufgrund ihrer strukturellen Analogien ziehen sich alle drei Instanzen regelrecht an und potenzieren sich in ihrer unheimlichen Qualität. Denn jedes Double verfügt über das Potential, vertraute Vorstellungen zu bestätigen und in Frage zu stellen. Die fotografierte Puppe scheint den authentischen Körper bzw. das Geschlecht zu präsentieren und führt gleichzeitig beides als Artefakt vor. Auf der Suche nach dem echten Körper treffen wir nur auf seinen Stellvertreter. In diesem Wechsel zwischen wahr und falsch wird das fotografische Puppenbild gleichsam zur aktiven Instanz, die uns unsere Erwartungshaltung und Wahrnehmungsmuster vorführt. Die Analyse der fotografischen Arbeiten Hans Bellmers, Pierre Moliniers und Cindy Shermans spürt den Obsessionen der Puppe nach, die Künstler/innen wie Betrachter/innen nicht mehr loslässt.

Details of the book - Die Obsession der Puppe in der Fotografie


EAN (ISBN-13): 9783899425017
ISBN (ISBN-10): 3899425014
Hardcover
Paperback
Publishing year: 2006
Publisher: Transcript Verlag
332 Pages
Weight: 0,469 kg
Language: ger/Deutsch

Book in our database since 04.06.2007 22:50:53
Book found last time on 03.02.2017 04:40:07
ISBN/EAN: 9783899425017

ISBN - alternate spelling:
3-89942-501-4, 978-3-89942-501-7

< to search results...
< to archive...
Nearby books