. .
English
United Kingdom
Sign in
Tip from euro-book.co.uk
Similar books
More/other books that might be very similar to this book
Search tools
Book recommendations
Latest news
Advertising
FILTER
- 0 Results
Lowest price: 21.29 €, highest price: 76.45 €, average price: 61.33 €
Marianne Brandt - Marianne Brandt, Elisabeth Wynhoff
book is out-of-stock
(*)
Marianne Brandt, Elisabeth Wynhoff:
Marianne Brandt - hardcover

ISBN: 3775713107

[SR: 1407915], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783775713108], Hatje Cantz Verlag, Hatje Cantz Verlag, Book, [PU: Hatje Cantz Verlag], Hatje Cantz Verlag, originalverpackt, Eigentlich ist die Geschichte des "Staatlichen Bauhauses" in Dessau bzw. Weimar besser dokumentiert und erforscht als manch anderes Kapitel der deutschen Kunstgeschichte. Nur zwei Bereiche liegen weiterhin im Dunkeln: das Wirken der wenigen Frauen an der Hochschule mit Werkstätten für gestaltendes Handwerk, Architektur und bildende Künste. Und die ästhetischen Aspekte der Fotografie am Bauhaus, die nicht selten rein dokumentarischen Charakter hatte, hin und wieder aber auch den des Experiments. Der von Elsabeth Wynhoff herausgegebene Band Marianne Brandt. Fotografien im Bauhaus schließt auf eindringliche Weise also gleich zwei Lücken: Zum einen widmet er sich einem lichtbildnerischen Werk, das die grafischen und strukturellen Experimente von Malern und Zeichnern wie Paul Klee, László Moholy-Nagy oder Oskar Schlemmer in eine andere, überaus moderne Kunstform überführt. Und er widmet sich dem Werk einer Frau, das bei allen Anklängen an die Philosophie der Schule doch sehr viel Eigenes enthält. Versammelt sind Selbstbildnisse Brandts, die vor allem mit der verfremdenden Möglichkeit von Reflexionen spielen (in Fensterscheiben, gewölbten Spiegeln etc.) sowie eigenwillige Porträts anderer Bauhäusler wie Josef Albers und Otto Rittweger oder Einblicke in die Bereiche des Studiums (Metallwerkstatt, Kabarett, Campus). Aufregend auch die Licht-Schatten-Kompositionen und Stillleben mit Metallspänen, Uhren und Spiralen, die fast bis zum Meditativen harmonisch ausgewogen sind. So ist Marianne Brandt. Fotografien im Bauhaus ein ebenso eindrucksvolles wie wichtiges Buch geworden, das man nicht nur Bauhaus-Begeisterten empfehlen kann. --Thomas Köster, 1076292, Weimarer Republik, 1075958, Epochen, 1071748, Germanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3181201, Kunstwissenschaft, 3182681, Ästhetik, 3181291, Aktionskunst, 3181301, Architektur, 3182151, Computerkunst, 3182161, Denkmalpflege, 3182171, Fotografie, 3182671, Ikonographie, 3182691, Kunstgeschichte, 3181261, Kunsthandwerk, 3182921, Kunstpädagogik, 3182931, Kunstpolitik, 3182941, Kunstpsychologie, 3182951, Kunstraub, 3182971, Kunsttheorie, 3182981, Kunstunterricht, 3182991, Lichtkunst, 3181211, Malerei, 3185721, Nachschlagewerke, 3185741, Skulptur, 3186211, Videokunst, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 556040, Mode, Design & Fotografie, 556038, Ausstellungskataloge, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555286, Ausstellungskataloge, 555032, Film & Fernsehen, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 556086, Fotografie, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 574382, Kataloge, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Used Book Amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht Shipping costs:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Marianne Brandt. Fotografien am Bauhaus [Gebundene Ausgabe]Marianne Brandt (Autor), Elisabeth Wynhoff (Autor) - Marianne Brandt (Autor), Elisabeth Wynhoff (Autor)
book is out-of-stock
(*)
Marianne Brandt (Autor), Elisabeth Wynhoff (Autor):
Marianne Brandt. Fotografien am Bauhaus [Gebundene Ausgabe]Marianne Brandt (Autor), Elisabeth Wynhoff (Autor) - hardcover

2003, ISBN: 9783775713108

ID: 523283841

Hatje Cantz Verlag, 2003. 2003. Hardcover. 27,2 x 23 x 1,4 cm. Marianne Brandt, die bedeutendste Metallgestalterin am Bauhaus, die vor allem durch das inzwischen legendär gewordene Tee- Extraktkännchen MT 49 bekannt ist, betrieb die Fotografie autodidaktisch neben ihrer gestalterischen Tätigkeit. Ihre Arbeiten sind typische Beispiele des von ihrem Lehrer Lßszló Moholy-Nagy propagierten »Neuen Sehens« - mit extremen Auf- und Untersichten, scharfen Kontrasten von Hell- und Dunkelwerten, Spiegelungen, Schattenspielen, Zooming. Neben diesem »bauhäuslerischen« Aspekt haben die Fotografien einen sehr persönlichen CharakterEine Reihe von Selbstporträts, hergestellt mittels Selbstauslöser oder Spiegelung, gehen über die rein sachliche, intellektuelle Motivation hinaus und bieten eine Art Selbstreflexion - ein Ansatz, der in der Arbeit am Bauhaus eher im Hintergrund stand. Die Publikation, die zum Doppeljubiläum der Bauhauskünstlerin - zum 110. Geburtstag und zum 20. Todestag - erscheint, stellt mit etwa 55 Arbeiten das fotografische Werk Brandts aus ihrer Bauhauszeit vor. Sämtliche Abzüge stammen aus dem Bauhaus-Archiv Berlin und sind bisher selten beziehungsweise nie publiziert worden. Marianne Brandt, die bedeutendste Metallgestalterin am Bauhaus, die vor allem durch das inzwischen legendär gewordene Tee- Extraktkännchen MT 49 bekannt ist, betrieb die Fotografie autodidaktisch neben ihrer gestalterischen Tätigkeit. Ihre Arbeiten sind typische Beispiele des von ihrem Lehrer Lßszló Moholy-Nagy propagierten »Neuen Sehens« - mit extremen Auf- und Untersichten, scharfen Kontrasten von Hell- und Dunkelwerten, Spiegelungen, Schattenspielen, Zooming. Neben diesem »bauhäuslerischen« Aspekt haben die Fotografien einen sehr persönlichen CharakterEine Reihe von Selbstporträts, hergestellt mittels Selbstauslöser oder Spiegelung, gehen über die rein sachliche, intellektuelle Motivation hinaus und bieten eine Art Selbstreflexion - ein Ansatz, der in der Arbeit am Bauhaus eher im Hintergrund stand. Die Publikation, die zum Doppeljubiläum der Bauhauskünstlerin - zum 110. Geburtstag und zum 20. Todestag - erscheint, stellt mit etwa 55 Arbeiten das fotografische Werk Brandts aus ihrer Bauhauszeit vor. Sämtliche Abzüge stammen aus dem Bauhaus-Archiv Berlin und sind bisher selten beziehungsweise nie publiziert worden., Hatje Cantz Verlag, 2003

Used Book Biblio.com
Lars Lutzer
Shipping costs: EUR 7.15
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Marianne Brandt. Fotografien am Bauhaus [Gebundene Ausgabe]Marianne Brandt (Autor), Elisabeth Wynhoff (Autor) - Marianne Brandt (Autor), Elisabeth Wynhoff (Autor)
book is out-of-stock
(*)
Marianne Brandt (Autor), Elisabeth Wynhoff (Autor):
Marianne Brandt. Fotografien am Bauhaus [Gebundene Ausgabe]Marianne Brandt (Autor), Elisabeth Wynhoff (Autor) - hardcover

2003, ISBN: 3775713107

ID: BN12773

2003 Hardcover 104 S. 27,2 x 23 x 1,4 cm Gebundene Ausgabe Zustand: gebraucht - sehr gut, Marianne Brandt, die bedeutendste Metallgestalterin am Bauhaus, die vor allem durch das inzwischen legendär gewordene Tee- Extraktkännchen MT 49 bekannt ist, betrieb die Fotografie autodidaktisch neben ihrer gestalterischen Tätigkeit. Ihre Arbeiten sind typische Beispiele des von ihrem Lehrer Lßszló Moholy-Nagy propagierten »Neuen Sehens« - mit extremen Auf- und Untersichten, scharfen Kontrasten von Hell- und Dunkelwerten, Spiegelungen, Schattenspielen, Zooming. Neben diesem »bauhäuslerischen« Aspekt haben die Fotografien einen sehr persönlichen CharakterEine Reihe von Selbstporträts, hergestellt mittels Selbstauslöser oder Spiegelung, gehen über die rein sachliche, intellektuelle Motivation hinaus und bieten eine Art Selbstreflexion - ein Ansatz, der in der Arbeit am Bauhaus eher im Hintergrund stand. Die Publikation, die zum Doppeljubiläum der Bauhauskünstlerin - zum 110. Geburtstag und zum 20. Todestag - erscheint, stellt mit etwa 55 Arbeiten das fotografische Werk Brandts aus ihrer Bauhauszeit vor. Sämtliche Abzüge stammen aus dem Bauhaus-Archiv Berlin und sind bisher selten beziehungsweise nie publiziert worden. Marianne Brandt, die bedeutendste Metallgestalterin am Bauhaus, die vor allem durch das inzwischen legendär gewordene Tee- Extraktkännchen MT 49 bekannt ist, betrieb die Fotografie autodidaktisch neben ihrer gestalterischen Tätigkeit. Ihre Arbeiten sind typische Beispiele des von ihrem Lehrer Lßszló Moholy-Nagy propagierten »Neuen Sehens« - mit extremen Auf- und Untersichten, scharfen Kontrasten von Hell- und Dunkelwerten, Spiegelungen, Schattenspielen, Zooming. Neben diesem »bauhäuslerischen« Aspekt haben die Fotografien einen sehr persönlichen CharakterEine Reihe von Selbstporträts, hergestellt mittels Selbstauslöser oder Spiegelung, gehen über die rein sachliche, intellektuelle Motivation hinaus und bieten eine Art Selbstreflexion - ein Ansatz, der in der Arbeit am Bauhaus eher im Hintergrund stand. Die Publikation, die zum Doppeljubiläum der Bauhauskünstlerin - zum 110. Geburtstag und zum 20. Todestag - erscheint, stellt mit etwa 55 Arbeiten das fotografische Werk Brandts aus ihrer Bauhauszeit vor. Sämtliche Abzüge stammen aus dem Bauhaus-Archiv Berlin und sind bisher selten beziehungsweise nie publiziert worden. gebraucht; sehr gut, [PU:Hatje Cantz Verlag]

Used Book Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Shipping costs:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Marianne Brandt. Fotografien am Bauhaus [Gebundene Ausgabe]Marianne Brandt (Autor), Elisabeth Wynhoff (Autor)  2003 - Marianne Brandt (Autor), Elisabeth Wynhoff (Autor)
book is out-of-stock
(*)
Marianne Brandt (Autor), Elisabeth Wynhoff (Autor):
Marianne Brandt. Fotografien am Bauhaus [Gebundene Ausgabe]Marianne Brandt (Autor), Elisabeth Wynhoff (Autor) 2003 - hardcover

2003, ISBN: 3775713107

ID: BN12773

2003 Hardcover 104 S. 27,2 x 23 x 1,4 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Marianne Brandt, die bedeutendste Metallgestalterin am Bauhaus, die vor allem durch das inzwischen legendär gewordene Tee- Extraktkännchen MT 49 bekannt ist, betrieb die Fotografie autodidaktisch neben ihrer gestalterischen Tätigkeit. Ihre Arbeiten sind typische Beispiele des von ihrem Lehrer Lßszló Moholy-Nagy propagierten »Neuen Sehens« - mit extremen Auf- und Untersichten, scharfen Kontrasten von Hell- und Dunkelwerten, Spiegelungen, Schattenspielen, Zooming. Neben diesem »bauhäuslerischen« Aspekt haben die Fotografien einen sehr persönlichen CharakterEine Reihe von Selbstporträts, hergestellt mittels Selbstauslöser oder Spiegelung, gehen über die rein sachliche, intellektuelle Motivation hinaus und bieten eine Art Selbstreflexion - ein Ansatz, der in der Arbeit am Bauhaus eher im Hintergrund stand. Die Publikation, die zum Doppeljubiläum der Bauhauskünstlerin - zum 110. Geburtstag und zum 20. Todestag - erscheint, stellt mit etwa 55 Arbeiten das fotografische Werk Brandts aus ihrer Bauhauszeit vor. Sämtliche Abzüge stammen aus dem Bauhaus-Archiv Berlin und sind bisher selten beziehungsweise nie publiziert worden. Versand D: 6,95 EUR Marianne Brandt, die bedeutendste Metallgestalterin am Bauhaus, die vor allem durch das inzwischen legendär gewordene Tee- Extraktkännchen MT 49 bekannt ist, betrieb die Fotografie autodidaktisch neben ihrer gestalterischen Tätigkeit. Ihre Arbeiten sind typische Beispiele des von ihrem Lehrer Lßszló Moholy-Nagy propagierten »Neuen Sehens« - mit extremen Auf- und Untersichten, scharfen Kontrasten von Hell- und Dunkelwerten, Spiegelungen, Schattenspielen, Zooming. Neben diesem »bauhäuslerischen« Aspekt haben die Fotografien einen sehr persönlichen CharakterEine Reihe von Selbstporträts, hergestellt mittels Selbstauslöser oder Spiegelung, gehen über die rein sachliche, intellektuelle Motivation hinaus und bieten eine Art Selbstreflexion - ein Ansatz, der in der Arbeit am Bauhaus eher im Hintergrund stand. Die Publikation, die zum Doppeljubiläum der Bauhauskünstlerin - zum 110. Geburtstag und zum 20. Todestag - erscheint, stellt mit etwa 55 Arbeiten das fotografische Werk Brandts aus ihrer Bauhauszeit vor. Sämtliche Abzüge stammen aus dem Bauhaus-Archiv Berlin und sind bisher selten beziehungsweise nie publiziert worden., [PU:Hatje Cantz Verlag]

Used Book Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Shipping costs:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Marianne Brandt [Jan 01, 2003] Brandt, Marianne and Wynhoff, Elisabeth
book is out-of-stock
(*)
Marianne Brandt [Jan 01, 2003] Brandt, Marianne and Wynhoff, Elisabeth - used book

2003, ISBN: 9783775713108

ID: 913965542

Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland

Used Book Biblio.com
Lars Lutzer
Shipping costs: EUR 7.20
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.

Details of the book
Marianne Brandt. Fotografien am Bauhaus. (German Edition)

originalverpackt, Eigentlich ist die Geschichte des "Staatlichen Bauhauses" in Dessau bzw. Weimar besser dokumentiert und erforscht als manch anderes Kapitel der deutschen Kunstgeschichte. Nur zwei Bereiche liegen weiterhin im Dunkeln: das Wirken der wenigen Frauen an der Hochschule mit Werkstätten für gestaltendes Handwerk, Architektur und bildende Künste. Und die ästhetischen Aspekte der Fotografie am Bauhaus, die nicht selten rein dokumentarischen Charakter hatte, hin und wieder aber auch den des Experiments.

Der von Elsabeth Wynhoff herausgegebene Band Marianne Brandt. Fotografien im Bauhaus schließt auf eindringliche Weise also gleich zwei Lücken: Zum einen widmet er sich einem lichtbildnerischen Werk, das die grafischen und strukturellen Experimente von Malern und Zeichnern wie Paul Klee, László Moholy-Nagy oder Oskar Schlemmer in eine andere, überaus moderne Kunstform überführt. Und er widmet sich dem Werk einer Frau, das bei allen Anklängen an die Philosophie der Schule doch sehr viel Eigenes enthält. Versammelt sind Selbstbildnisse Brandts, die vor allem mit der verfremdenden Möglichkeit von Reflexionen spielen (in Fensterscheiben, gewölbten Spiegeln etc.) sowie eigenwillige Porträts anderer Bauhäusler wie Josef Albers und Otto Rittweger oder Einblicke in die Bereiche des Studiums (Metallwerkstatt, Kabarett, Campus). Aufregend auch die Licht-Schatten-Kompositionen und Stillleben mit Metallspänen, Uhren und Spiralen, die fast bis zum Meditativen harmonisch ausgewogen sind.

So ist Marianne Brandt. Fotografien im Bauhaus ein ebenso eindrucksvolles wie wichtiges Buch geworden, das man nicht nur Bauhaus-Begeisterten empfehlen kann. --Thomas Köster

Details of the book - Marianne Brandt. Fotografien am Bauhaus. (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783775713108
ISBN (ISBN-10): 3775713107
Hardcover
Paperback
Publishing year: 2003
Publisher: Marianne Brandt by Brandt, Marianne; Wynhoff, Elisabeth

Book in our database since 18.05.2007 19:57:00
Book found last time on 02.10.2017 21:24:36
ISBN/EAN: 3775713107

ISBN - alternate spelling:
3-7757-1310-7, 978-3-7757-1310-8


< to archive...
Related books