. .
English
United Kingdom
Search tools
Sign in
Share this book on...
Book recommendations
Latest news
Tip from euro-book.co.uk
Advertising
FILTER
- 0 Results
Lowest price: 2.85 €, highest price: 987.77 €, average price: 421.62 €
Neue Deutsche Biographie, Band 1 (A-Beh)  bis Band 24 (Schw-Sta) sowie Gesamtregister auf CD-ROM (= alles bis 2013 erschienene), hrsg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, - Bayerische Akademie der Wissenschaften (Hrsg.),
book is out-of-stock
(*)
Bayerische Akademie der Wissenschaften (Hrsg.),:

Neue Deutsche Biographie, Band 1 (A-Beh) bis Band 24 (Schw-Sta) sowie Gesamtregister auf CD-ROM (= alles bis 2013 erschienene), hrsg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, - hardcover

2013, ISBN: 9783428001811

ID: 918213571

Paris (Parisiis), Apud Petrum Beguin, 1555. 12mo in 8. (XXXII),634 (recte 638 p.) 18th century vellum 12.5 cm (Ref: Hoffman 3,81; Ebert cf. 16748a) (Details: Latin translation only. Printed entirely in italics. Two thongs laced through the joints; short title on the back) (Condition: Vellum age-toned. all 4 ties gone. Front flyleaf pasted on the front pastedown; red round stamp on the title and last page; the paper of 3 gatherings is yellowing) (Note: The Suda, a 10th century Byzantine encyclopedia, knows three Greek sophists called Philostratus, three generations living between 160 and 250 A.D. The first one is thought to have written most works, the Vita Apollonii (Life of Apollonius), the Vitae Sophistarum (Biographies of Sophists), the Gymnastikos, the Heroikos, the Eikones, and Dialexeis, and a collection of 73 letters, mostly love letters. (Neue Pauly 9, s.v. Philostratos 5-8) In the first years of the third century Philostratus moved to Rome, where he entered the court of the emperor Septimius Severius. There he wrote ca. 307 A.D. at the behest of the empress Julia Domna Augusta, whose favour he enjoyed, a biography of the neopythagorean ascetic and wandering philosopher, and also miracle-monger, Apollonius of Tyana. Few books have over a long period of time aroused so much upheaval among Christians as this biography. Apollonius was born in the same year when Jesus Christ is supposed to be born. It is almost impossible to reveal Apollonius' true identity, or to decide wether this is a biography of a real or fictionalized hero, or just an Heliodoran romance or a romantic hagiography, or even a documentary romance. The question can be dealt from so many angles, that the Philostratean studies constitute a separate branch in the research of the culture of the Early Roman Empire. The problem is 'that Philostratus, as a man of letters and sophist full of passion for Greek romance and for the studies in rhetoric, was hardly interested in the historical Apollonius'. (Dzielska,M., 'Apollonius of Tyana in legend and history', Rome 1986, p. 14) A fact is that contemporary sources reveal next to nothing about Apollonius. 'To satisfy the empress's demand, who asked him (Philostratus) to narrate the life and achievements of Apollonius, he had to invent this figure as it were anew. Thus using his literary imagination, this moderately gifted writer turned a modest Cappadocian mystic into an impressive figure, full of life, politically outstanding, and yet also preposterous'. (Dzielska p. 14) Nothing proves that the 'Vita Apollonii Tyanensis' was widely read in the 3rd century. It would probably not have survived, were it not for the gouvernor of Bithynia, Sossianus Hierocles, one of the inspirators of the persecution of the Christians at the beginning of the third century in his province under the emperor Diocletian. At the beginning of the 4th century he published his 'Philaletes', a treatise against Christianity, in which he ridiculed the divine attributes of Christ, and praised Apollonius' virtues and thaumaturgic abilities. In the 'Philaletes' Hierocles propagated his pagan Christ Apollonius. The Christians were furiously enraged, because Hierocles dared to contrast Apollonius with their Saviour. The Christians won under Constantine, and the 'Philaletes' vanished soon from the face of earth. It is only known through the 'Against Hierocles' a treatise of the Churchfather Eusebius. The 'Vita Apollonii Tyanensis', in which it was believed that Apollonius was presented as the equal, if not the superior of Christ, survived however the burning of pagan literature by Christian mobs in early christianity. The 'editio princeps' of the Vita Apollonii', accompanied by a Latin translation was published by Aldus in 1501-1502. This Latin translation of the Vita was produced by the Florentine Alemanus Rinuccinus, and by Zenobius Acciola, who translated the Eusebius part. In a short preface Desiderius Iacotius Vandoperanus tells the reader that this edition of 1555 is a reissue of that first Latin translation, maintaining Aldus's arrangement of chapters and the notes. (Preface p. *3 verso) The translator of the 'Vita Apollonii' , the Florentine Alemanno Rinuccini, 1426-1504, held a number of honorable offices in the government of his city. He translated into Latin several of the Lives of Plutarch and this Vita. It was completed in 1473, but was not printed until 1501. (On Rinuccini, J. Hutton, 'The Greek Anthology in Italy to the year 1800', Ithaca/N.Y., 1935, p. 105/06) Zenobio Acciaiuoli, 1461-1519, 'was a Florentine, and in his youth a close friend of Politian and Ficino. (...) He joined the Dominican Order, weathered the stormy years that followed the expulsion of Piero de' Medici, and at last found a haven with Leo X, who made him prefect of the Vatican Library. To him are due a number of translations from the Greek, parts of Eusebius, Olympiodorus, Theodoretus and the like'. (Hutton, p. 164) (Provenance: On the title the red round stamp of the 'Libraria Colonna', with a column in its center. For this library, which must have been one of the richest in his time, we quote the 'Deutsche National Bibliothek': 'Der Teilung des Hauses Colonna in die Sciarra und die Barberini folgte die Zerstreuung der berühmten Galerie, und der Verkauf der Bibliothek deren Handschriften sich jetzt größtenteils im Vatikan befinden. Quelle: Pertz, Georg Heinrich. Italiänische Reise vom November 1821 bis August 1823'. (http://d-nb.info/gnd/1035402718/about/html) (Collation: *8, *8, a-z8, §8, A-Q8. errors in the pagination in the gatherings r and G) (Photographs on request), teNeues Verlag, 2013. 2013. Hardcover. 5,1 x 25,4 x 30,5 cm. Die visionäre Geschichte eines Mannes, der einer Traditionsmarke einen coolen neuen Glanz verliehen hat Ein Muss für jeden Aston Martin-Besitzer und alle Autofans ca. 408 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag ca. 200 Farb- und Schwarzweiß-Fotografien Text in Englisch und Deutsch Format: c. 22,9 x 29,2 cm In seinen zehn Jahren als Geschäftsführer von Aston Martin hat Dr. Ulrich Bez aus dem britischen Nischenhersteller einen profitablen Global Player gemacht. Dieses Buch ist keines der üblichen Unternehmerporträts, sondern eine reich bebilderte einzigartige Mischung aus Business Case und persönlichen Erinnerungen. Die Handlung rast dahin wie im Thriller mit allen Insider-Details, aber ohne Business-Plattitüden. Wir begleiten Dr. Bez, wie er schlaflos Bill Fords Urteil über den Verkauf der Mehrheitsanteile an Aston Martin entgegenfiebert. Wir erleben hautnah mit, welche enormen Ansprüche an die Führung eines exklusiven Automobilbauers gestellt werden, und werden Zeugen, wie eine internationale Luxusmarke entsteht. Als Autonarr und visionärer Ingenieur lässt Bez uns außerdem an seinen Gedanken zur automobilen Zukunft teilhaben und an seinen Plänen für Aston Martin. During his ten years at the helm, Aston Martin CEO Fr. Ulrich Bez turned a niche British car maker into a profitable global business. Not your normal corporate "how I did it," this is a unique, lavishly illustrated blend of business case and personal memoir. The plot zooms along like a thriller--no business platitudes and all the insider details. We're with Dr. Bez as he sleeplessly awaits Bill Ford's verdict on buying out Aston Marton. We get up-close with the intense challenges of running an exclusive car manufacturer and see just how a global luxury brand is developed. A car enthusiast and engineer with a vision, Bez also shares his thoughts on the future of the automobile--and his plans for Aston Martin. Erneut hat der teNeues Verlag eine automobile Rarität in einem phantastischen Bildband vorgestellt. Bei der Nennung des Namens dieser sportlichen Nobelmarke werden nicht nur selbstbewusste Briten verunsichert, ob sie nicht ihr angeborenes Understatement gegen ein sichtbares Verzücken eintauschen sollen, da die Marke Aston Martin schon immer die Erfüllung eines mobilen Traums im Land der Sportwagenenthusiasten war. Seit der Gründung im Jahre 1913 auf der britischen Insel hat der "Aston" in den letzten hundert Jahren ein gehöriges Stück Selbstbewusstsein zum nationalen Prestige beigetragen und das nicht nur weil Prinz Charles ein solches außergewöhnliches Automobil zu seinen mobilen Lieblingen erkoren hat, was er damit bewies, als er nach der Hochzeit von William und Kate, sie beide mit seinem Lieblingsgefährt aus dem Buckingham Palace in die Flitterwochen aufbrechen ließ. Doch dies ist nicht die Geschichte, die dieser ganz im noblen "British Green" gehaltene Bildband erzählen will, es ist nur ein Teil eines Ganzen, wie uns der Titel zeigt. Making Aston Martin und dann bescheiden darunter hinzugefügt ein deutscher Name, Dr.Ulrich Bez. Damit sind wir mitten drin in dem 407 Seiten starken Kompendium, das die komplette Geschichte dieser Nobelmarke beschreibt. Dass der Aston Martin heute wieder ein hochattraktives und ausgereiftes Gefährt ist, das gerade im letzten Jahrzehnt, mehr denn je die Ideen seines ursprünglichen Erbauers verkörpert, verdankt er dem schwäbischen Automobilkonstrukteur und Sportwagenliebhaber Dr.Ulrich Bez. Der Bildband dokumentiert den einmaligen Glücksfall dieser Liaison zwischen dem britischen Mythos und einem, sich kompromisslos der Technik verschriebenen Autobauers, der bei Porsche gelernt und gezeigt hat, wie man Sportwagenlegenden immer wieder neues Leben einhaucht. Seit Dr. Bez die Marke Aston Martin im Jahre 2000 als verantwortlicher CEO übernommen hat, ist aus einem exotischen Automobil ein konkurrenzfähiges, weltweit nachgefragten Produkt geworden, das auf allen Edelmeilen dieser Welt nur anerkennende Blicke auf sich zieht. Dieses allein war aber nicht die Herausforderung, der sich Dr.Ulrich Bez gestellt hat. Ihm war klar, dass Eleganz und Aufsehen erregen alleine nicht reicht, um sich nachhaltig am Markt zu positionieren. Deshalb hat er seine "Aston" wieder auf die Rennstrecken geschickt, wie zu Gründerzeiten, zumal sich dort am besten die Technik erproben lässt. Mit Fug und Recht kann man heute sagen, dass der Kreis von Besitzern dieser britischen Nobelmarke sich ständig vergrößert, ohne dass die Exklusivität darunter leidet. Der gewichtige Bildband aus dem Verlag teNeues wird all diesen Facetten gerecht. Er beginnt mit dem Vorwort von Paolo Tumminelli. Er ist Professor an der Köln International School of Design und Direktor des Goodbrands Institute for Automotive Culture. Danach folgt die spannende Geschichte der Entwicklung des neuen Typs von Aston Martin. Neben dem sehr informativen Text ist es die reiche Bildsprache, die das Werk zu einem einmaligen Dokument dieses so exklusiven Sportwagens macht. Aber damit nicht genug: In den letzten Kapiteln werden alle Modelle äußerst wirksam in Szene gesetzt, dabei wird nicht vergessen zu zeigen, wie exklusiv die Erwerber dieser automobilen Pretiosen sind, man denke nur an James Bond. Last but not least hat man noch die Erfolge auf den Rennstrecken dieser Welt dokumentiert, vielleicht auch ein Endscheidungsgrund sich einen Aston Martin zuzulegen. Das Fazit: Dieser Bildband ist ein Muss für jeden Fahrer der ein solches Kleinod sein Eigen nennt. Für alle diejenigen, die jetzt passen müssen und das ist zweifelsfrei die Mehrheit, ist es jedoch die einmalige Gelegenheit sich an diesem außergewöhnlichen Bildband zu erfreuen, der ganz im gediegenen britischen Grün, die Gewissheit vermittelt, ebenfalls ein exklusives Stück Automobilgeschichte in seiner Bibliothek zu haben. Sehr empfehlenswert Als Ulrich Bez im Jahre 2000 zu Aston Martin kam, hatte er schon Führungspositionen bei Porsche, BMW, Daewoo und anderen Unternehmen hinter sich. Aston Martin war in den Ford-Konzern eingegliedert und dadurch wieder einmal vor der Insolvenz gerettet worden. Obwohl das DB5-Modell von Aston Martin durch seine Auftritte in James-Bond-Filmen so etwas wie Kultstatus und mit dem Filmhelden einen unvergleichlichen Imageträger besaß, verkauften sich die Automobile von Aston Martin schlecht. Das Unternehmen war aus verschiedenen Gründen keine wirkliche Konkurrenz für die großen Sportwagenhersteller der Welt. Unter Bez sollte sich das in unglaublicher Geschwindigkeit ändern. Bereits nach vier Jahren seiner Tätigkeit schaffte es Aston Martin erstmals in seiner Geschichte profitabel zu arbeiten. Bez beschreibt in diesem schwergewichtigen Buch seinen Werdegang, seine Herangehensweise bei Aston Martin und seine Philosophie als Ingenieur und Unternehmer. Auch wenn natürlich nicht die ganze Wahrheit auf den Tisch kommt, so bietet dieser Band einzigartige Einblicke in unternehmerische und ingenieurtechnische Entscheidungen. Beispielsweise erfährt man, warum und wie Aston Martin wieder aus dem Ford-Konzern herausgekauft wurde. Das liest sich nicht nur spannend, sondern zeigt auch exemplarisch, warum Firmenzusammenführungen nicht immer funktionieren. So lange nämlich Aston Martin eine untergeordnete Rolle am Rande der Insolvenz spielte, hatte Bez genügend Freiräume. Mit dem Erfolg seiner Arbeit wurde Aston Martin aber zunehmend in die Prozesse bei Ford eingegliedert, was der kleinen Manufaktur die Luft zum Atmen nahm. Der Text dieses Buches ist in deutscher und englischer Sprache verfasst und wird durch zahlreiche Fotografien unterbrochen. Am Ende des Textes findet man die unter Bez entwickelten Aston-Martin-Modelle und Statistiken zu Auszeichnungen und Platzierungen in sportlichen Wettbewerben. Bez beschreibt in diesem Buch nicht nur seine Zeit bei Aston Martin, sondern eigentlich sein ganzes Arbeitsleben mit all seinen Erfolgen und Niederlagen. Auch wenn Aston Martin natürlich als Krönung im Mittelpunkt steht, so hat man hier ein einzigartiges Buch eines deutschen Ingenieursleben vor sich. Dürfte ich frei wählen, welches Auto mir die Glücksfee vor die Türe stellt, dann wäre es sicher ein Aston Martin. Aber es gab Jahre, in denen zweifelhaft war, wie lange ein solches Geschenk überhaupt übergeben werden kann. Denn die englische Traditionsmarke lag danieder. Und wer bei den vielen Überlebensübungen beteiligt war und Aston Martin schließlich wieder in ruhigere Gewässer führte, ist Teil dieses wunderschön gestalteten Buches. Sein Autor gehört in der Automobilbranche zu den ganz Großen und heißt Ulrich Bez. Und warum dieser deutsche Automobilkonstrukteur so viel Ansehen genießt, fasst Paolo Tumminelli in seinem Vorwort in poetischen Worten zusammen. Zudem weist er den Leser gleich darauf hin, dass Ulrich Bez ebenso viel von Marketing wie vom Konstruieren erfolgreicher Autos versteht. Daher ist diese Geschichte über die wechselvollen Jahre einer Traditionsmarke auch eine Case Study fürs Marketingbuch. Spricht ein Autor solcher Unternehmensgeschichten in der Ich-Form, darf man als Leser meist eine narzisstische Einmann-Show erwarten. Aber Ulrich Bez bestätigt die alte Weisheit, dass es keine Regel ohne Ausnahme gibt. Seine spannenden Ausführungen beginnen denn auch mit dem Satz: „Das Leben war für mich niemals nur einfach.“ Und dass wir es mit einem leidenschaftlichen Menschen zu tun haben, geht schon aus den Erzählungen über seine Kindheit und Jugendjahre hervor. Wer jede Aufgabe mit Leidenschaft angeht, ist selten pflegeleicht und muss damit leben können, dass ihn andere als autoritär einstufen. Doch diesen Begriff relativieren spätestens Ulrich Bez’ Ausführungen zur Führungskultur und zur Teamarbeit. Das Inhaltsverzeichnis, wie alle Texte auf Deutsch und Englisch verfasst, macht Automobilbegeisterte ebenso neugierig wie Marketingfachleute. Und für alle, die sich unschlüssig sind, welchen Aston Martin sie am liebsten hätten, ist das Kapitel „Models“ gedacht. Diesen Werbeblock wird dem Autor wohl niemand übel nehmen. Eher für Statistiker sind dann die Seiten mit den Auszeichnungen seit 2001 und die Nürburgring Ergebnisse gedacht. Mein Fazit: Umfang und Gestaltung dieses Buches verhindern leider einen Schnäppchenpreis. Aber wer auf einige der so genannten Best-Practice-Bibeln für Marketingfachleute verzichtet, kommt nach der Lektüre von Ulrich Bez’ Hommage an Aston Martin auf den gleichen inhaltlichen Mehrwert. Und wer die Autos aus dem englischen Traditionsunternehmen liebt, bewundert oder sogar fährt, wird eine andere Möglichkeit finden, sein Budget wieder in Ordnung zu bringen. Schön, dass die Marke Aston Martin überlebte. Und daran hat der Autor dieses Buches einen wesentlichen Anteil. Sprache englisch; deutsch Maße 229 x 292 mm Gewicht 2865 g Einbandart gebunden Literatur Biografien Erfahrungsberichte Aston Martin Aston Martin Auto Autos Automobil Bildband Autobiografie Autobiography Automobilhersteller Automobile Biografie Biography Car Dr. Ulrich Bez Ulrich Bez ISBN-10 3-8327-9542-1 / 3832795421 ISBN-13 978-3-8327-9542-9 / 9783832795429 Biografien Erfahrungsberichte Aston Martin Aston Martin Auto Autos Automobil Bildband Autobiografie Autobiography Automobilhersteller Automobile Biografie Biography Car Die visionäre Geschichte eines Mannes, der einer Traditionsmarke einen coolen neuen Glanz verliehen hat Ein Muss für jeden Aston Martin-Besitzer und alle Autofans ca. 408 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag ca. 200 Farb- und Schwarzweiß-Fotografien Text in Englisch und Deutsch Format: c. 22,9 x 29,2 cm In seinen zehn Jahren als Geschäftsführer von Aston Martin hat Dr. Ulrich Bez aus dem britischen Nischenhersteller einen profitablen Global Player gemacht. Dieses Buch ist keines der üblichen Unternehmerporträts, sondern eine reich bebilderte einzigartige Mischung aus Business Case und persönlichen Erinnerungen. Die Handlung rast dahin wie im Thriller mit allen Insider-Details, aber ohne Business-Plattitüden. Wir begleiten Dr. Bez, wie er schlaflos Bill Fords Urteil über den Verkauf der Mehrheitsanteile an Aston Martin entgegenfiebert. Wir erleben hautnah mit, welche enormen Ansprüche an die Führung eines exklusiven Automobilbauers gestellt werden, und werden Zeugen, wie eine internationale Luxusmarke entsteht. Als Autonarr und visionärer Ingenieur lässt Bez uns außerdem an seinen Gedanken zur automobilen Zukunft teilhaben und an seinen Plänen für Aston Martin. During his ten years at the helm, Aston Martin CEO Fr. Ulrich Bez turned a niche British car maker into a profitable global business. Not your normal corporate "how I did it," this is a unique, lavishly illustrated blend of business case and personal memoir. The plot zooms along like a thriller--no business platitudes and all the insider details. We're with Dr. Bez as he sleeplessly awaits Bill Ford's verdict on buying out Aston Marton. We get up-close with the intense challenges of running an exclusive car manufacturer and see just how a global luxury brand is developed. A car enthusiast and engineer with a vision, Bez also shares his thoughts on the future of the automobile--and his plans for Aston Martin. Erneut hat der teNeues Verlag eine automobile Rarität in einem phantastischen Bildband vorgestellt. Bei der Nennung des Namens dieser sportlichen Nobelmarke werden nicht nur selbstbewusste Briten verunsichert, ob sie nicht ihr angeborenes Understatement gegen ein sichtbares Verzücken eintauschen sollen, da die Marke Aston Martin schon immer die Erfüllung eines mobilen Traums im Land der Sportwagenenthusiasten war. Seit der Gründung im Jahre 1913 auf der britischen Insel hat der "Aston" in den letzten hundert Jahren ein gehöriges Stück Selbstbewusstsein zum nationalen Prestige beigetragen und das nicht nur weil Prinz Charles ein solches außergewöhnliches Automobil zu seinen mobilen Lieblingen erkoren hat, was er damit bewies, als er nach der Hochzeit von William und Kate, sie beide mit seinem Lieblingsgefährt aus dem Buckingham Palace in die Flitterwochen aufbrechen ließ. Doch dies ist nicht die Geschichte, die dieser ganz im noblen "British Green" gehaltene Bildband e, teNeues Verlag, 2013, Berlin, Duncker & Humblot, 1953-2010,. 4°, ca. 19.000 Seiten, zweispaltig gesetzt, im Band 24 noch ein aktualisiertes Gesamtregister der Allgemeinen Deutschen Biographie und der Neuen Deutschen Biographie auf CD-ROM, rote original Leineneinbände mit goldener Rückenbeschriftung (der Band 24 noch im original Pappschuber mit Rückenschild) bzw. Papp-Klappmappe mit der CD-ROM, schöne, saubere Exemplare, kaum Nutzungsspuren bei den frühen Bänden, die letzten Bände tadellos (rororeg) Das Werk ist auf 28 Bände angelegt, die bis 2020 vorliegen sollen. Wegen des hohen Gewichts ist ein Versand ins Ausland nur nach Absprache möglich., Berlin, Duncker & Humblot, 1953-2010,

Used Book Biblio.com
Antiquariaat Fragmenta Selecta, Lars Lutzer, Antiquariat Orban & Streu GbR
Shipping costs: EUR 2.58
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Neue Deutsche Biographie, Band 1 (A-Beh) bis Band 24 (Schw-Sta) sowie Gesamtregister auf CD-ROM (= alles bis 2013 erschienene),: hrsg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, - Bayerische Akademie der Wissenschaften (Hrsg.),
book is out-of-stock
(*)

Bayerische Akademie der Wissenschaften (Hrsg.),:

Neue Deutsche Biographie, Band 1 (A-Beh) bis Band 24 (Schw-Sta) sowie Gesamtregister auf CD-ROM (= alles bis 2013 erschienene),: hrsg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, - used book

2010, ISBN: 3428001818

ID: 15059079989

[EAN: 9783428001811], [PU: Berlin, Duncker & Humblot, 1953-2010,], BIOGRAPHIE BIOGRAPHIEN LEBEN LEBENSBESCHREIBUNG ; NDB; STANDARD STANDARDWERK MASSGEBLICH MASSGEBLICHES, 4°, ca. 19.000 Seiten, zweispaltig gesetzt, im Band 24 noch ein aktualisiertes Gesamtregister der Allgemeinen Deutschen Biographie und der Neuen Deutschen Biographie auf CD-ROM, rote original Leineneinbände mit goldener Rückenbeschriftung (der Band 24 noch im original Pappschuber mit Rückenschild) bzw. Papp-Klappmappe mit der CD-ROM, schöne, saubere Exemplare, kaum Nutzungsspuren bei den frühen Bänden, die letzten Bände tadellos (rororeg) Das Werk ist auf 28 Bände angelegt, die bis 2020 vorliegen sollen. Wegen des hohen Gewichts ist ein Versand ins Ausland nur nach Absprache möglich. Information in English and more .jpgs are available upon request.

Used Book Abebooks.de
Antiquariat Orban & Streu GbR, Frankfurt am Main, Germany [1047939] [Rating: 4 (von 5)]
Shipping costs: EUR 2.50
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Neue Deutsche Biographie, 24 Bände und Gesamtregister auf CD-ROM - Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
book is out-of-stock
(*)
Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften:
Neue Deutsche Biographie, 24 Bände und Gesamtregister auf CD-ROM - hardcover

ISBN: 3428001818

Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783428001811], Duncker & Humblot, Duncker & Humblot, Book, [PU: Duncker & Humblot], Duncker & Humblot, 541686, Kategorien, 117, Belletristik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 403434, Business & Karriere, 120, Börse & Geld, 287621, Comics & Mangas, 124, Computer & Internet, 11063821, Erotik, 340583031, Esoterik, 288100, Fachbücher, 142, Fantasy & Science Fiction, 548400, Film, Kunst & Kultur, 122, Freizeit, Haus & Garten, 13690631, Geschenkbücher, 419943031, Horror, 5452843031, Jugendbücher, 118310011, Kalender, 5452736031, Kinderbücher, 189528, Kochen & Genießen, 287480, Krimis & Thriller, 1199902, Musiknoten, 121, Naturwissenschaften & Technik, 143, Politik & Geschichte, 536302, Ratgeber, 298002, Reise & Abenteuer, 340513031, Religion & Glaube, 403432, Schule & Lernen, 298338, Sport & Fitness, 186606, Bücher

Used Book Amazon.de
BetterWorldBooksDe
, Gebraucht Shipping costs:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Neue deutsche Biographie (German Edition) - n/a
book is out-of-stock
(*)
n/a:
Neue deutsche Biographie (German Edition) - used book

ISBN: 9783428001811

ID: 756453452

Duncker & Humblot. Used - Good. Ships from the UK. Former Library book. Shows some signs of wear, and may have some markings on the inside. 100% Money Back Guarantee. Your purchase also supports literacy charities., Duncker & Humblot

Used Book Biblio.com
Better World Books Ltd
Shipping costs: EUR 5.77
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.
Neue Deutsche Biographie (German Edition) - N/A
book is out-of-stock
(*)
N/A:
Neue Deutsche Biographie (German Edition) - used book

1999, ISBN: 9783428001811

ID: 12520790960

Other, Gebraucht, sehr guter Zustand, Ships from the UK. Former Library book. Great condition for a used book! Minimal wear. Your purchase also supports literacy charities., [PU: Duncker & Humblot]

Used Book Alibris.com
Better World Books UK
Shipping costs:plus shipping costs
Details...
(*) Book out-of-stock means that the book is currently not available at any of the associated platforms we search.

< to search results...
Details of the book
Neue deutsche Biographie (German Edition)
Author:

Historische Kommission Ber Der Bayerischen Akademie Der Wissenschaften (Hrsg.)

Title:

Neue deutsche Biographie (German Edition)

ISBN:

9783428001811

Details of the book - Neue deutsche Biographie (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783428001811
ISBN (ISBN-10): 3428001818
Hardcover
Paperback
Publishing year: 1971
Publisher: Berlin, Duncker & Humblot, 1953-2010

Book in our database since 29.10.2007 20:04:25
Book found last time on 04.01.2017 19:29:48
ISBN/EAN: 9783428001811

ISBN - alternate spelling:
3-428-00181-8, 978-3-428-00181-1

< to search results...
< to archive...
Nearby books