. .
English
United Kingdom
Similar books
More/other books that might be very similar to this book
Search tools
Sign in
Share this book on...
..?
Book recommendations
Latest news
Tip from euro-book.co.uk
Advertising
Paid advertisement
FILTER
- 0 Results
Lowest price: 269.03 EUR, highest price: 286.08 EUR, average price: 277.59 EUR
THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 2005 von Fritz Franz Vogel - Fritz Franz Vogel
book is out-of-stock
Fritz Franz Vogel:

THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 2005 von Fritz Franz Vogel - Paperback

2005, ISBN: 9783412307059

ID: 690324345

Zürich, Interbooks, (1960). . Zu dem Schauspieler, Regisseur u. Fotografen Bernhard Wicki (1919-2000) vgl. A. Kotte (Hrsg.): Theaterlex. d. Schweiz, 3, S. 2090 f. - Gutes, sauberes Exemplar, Zürich, Interbooks, (1960)., Böhlau Verlag Boehlau, 2006. 2006. Softcover. 24 x 21,6 x 3,4 cm. Seit den Anfängen des Mediums haben in der szenischen und inszenierenden Fotografie die Stilmittel des Theaters und des Dramatischen Tradition. Noch heute werden sie sowohl von Künstlerinnen und Künstlern wie auch in kommerziellen Werbekampagnen verwendet. Im Fokus dieses Bandes steht jedoch nicht die Werbefotografie oder die rein dokumentarische Theaterfotografie, sondern eine inszenierende Fotografie, die ihrerseits stärker auf einen schöpferisch- produktiven Ausdruck, und damit den Gestaltungsprozess vor der eigentlichen Aufnahme, ausgerichtet ist. Sie will den Betrachter aus der (Bild-)Fassung bringen, indem sie mittels Bildentwürfen tatsächlicher oder möglicher Realitäten das gewohnte Bild der Wirklichkeit unterläuft. Fritz Franz Vogel zeigt die gesamte Bandbreite fotografischer Bildgeschichten auf - vom »tableau vivant« über die populäre Bildproduktion bis hin zu performativen Arbeiten, künstlerischen Attitüden und Werkzyklen. Das als Standardwerk angelegte Buch enthält über 950 Farb- und Schwarz-Weiß-Bilder. Im Anhang werden neben einer umfassenden Bibliografie über 500 BildautorInnen mit Kurzdaten und Kommentaren verzeichnet. AutorFritz Franz Vogel arbeitet als Kunsthistoriker, Fotograf und Buchlayouter in Wädenswil, Schweiz. Seit den Anfängen des Mediums haben in der szenischen und inszenierenden Fotografie die Stilmittel des Theaters und des Dramatischen Tradition. Noch heute werden sie sowohl von Künstlerinnen und Künstlern wie auch in kommerziellen Werbekampagnen verwendet. Im Fokus dieses Bandes steht jedoch nicht die Werbefotografie oder die rein dokumentarische Theaterfotografie, sondern eine inszenierende Fotografie, die ihrerseits stärker auf einen schöpferisch- produktiven Ausdruck, und damit den Gestaltungsprozess vor der eigentlichen Aufnahme, ausgerichtet ist. Sie will den Betrachter aus der (Bild-)Fassung bringen, indem sie mittels Bildentwürfen tatsächlicher oder möglicher Realitäten das gewohnte Bild der Wirklichkeit unterläuft. Fritz Franz Vogel zeigt die gesamte Bandbreite fotografischer Bildgeschichten auf - vom »tableau vivant« über die populäre Bildproduktion bis hin zu performativen Arbeiten, künstlerischen Attitüden und Werkzyklen. Das als Standardwerk angelegte Buch enthält über 950 Farb- und Schwarz-Weiß-Bilder. Im Anhang werden neben einer umfassenden Bibliografie über 500 BildautorInnen mit Kurzdaten und Kommentaren verzeichnet. AutorFritz Franz Vogel arbeitet als Kunsthistoriker, Fotograf und Buchlayouter in Wädenswil, Schweiz., Bu Verlag Boehlau, 2006

Used Book Biblio.com
Antiquariat Reinhold Pabel, Lars Lutzer
Shipping costs: EUR 20.46
Details...
THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 2005 von Fritz Franz Vogel - Fritz Franz Vogel
book is out-of-stock

Fritz Franz Vogel:

THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 2005 von Fritz Franz Vogel - Paperback

2005, ISBN: 9783412307059

ID: 541661738

Böhlau Verlag Boehlau, 2006. 2006. Softcover. 24 x 21,6 x 3,4 cm. Seit den Anfängen des Mediums haben in der szenischen und inszenierenden Fotografie die Stilmittel des Theaters und des Dramatischen Tradition. Noch heute werden sie sowohl von Künstlerinnen und Künstlern wie auch in kommerziellen Werbekampagnen verwendet. Im Fokus dieses Bandes steht jedoch nicht die Werbefotografie oder die rein dokumentarische Theaterfotografie, sondern eine inszenierende Fotografie, die ihrerseits stärker auf einen schöpferisch- produktiven Ausdruck, und damit den Gestaltungsprozess vor der eigentlichen Aufnahme, ausgerichtet ist. Sie will den Betrachter aus der (Bild-)Fassung bringen, indem sie mittels Bildentwürfen tatsächlicher oder möglicher Realitäten das gewohnte Bild der Wirklichkeit unterläuft. Fritz Franz Vogel zeigt die gesamte Bandbreite fotografischer Bildgeschichten auf - vom »tableau vivant« über die populäre Bildproduktion bis hin zu performativen Arbeiten, künstlerischen Attitüden und Werkzyklen. Das als Standardwerk angelegte Buch enthält über 950 Farb- und Schwarz-Weiß-Bilder. Im Anhang werden neben einer umfassenden Bibliografie über 500 BildautorInnen mit Kurzdaten und Kommentaren verzeichnet. AutorFritz Franz Vogel arbeitet als Kunsthistoriker, Fotograf und Buchlayouter in Wädenswil, Schweiz. Seit den Anfängen des Mediums haben in der szenischen und inszenierenden Fotografie die Stilmittel des Theaters und des Dramatischen Tradition. Noch heute werden sie sowohl von Künstlerinnen und Künstlern wie auch in kommerziellen Werbekampagnen verwendet. Im Fokus dieses Bandes steht jedoch nicht die Werbefotografie oder die rein dokumentarische Theaterfotografie, sondern eine inszenierende Fotografie, die ihrerseits stärker auf einen schöpferisch- produktiven Ausdruck, und damit den Gestaltungsprozess vor der eigentlichen Aufnahme, ausgerichtet ist. Sie will den Betrachter aus der (Bild-)Fassung bringen, indem sie mittels Bildentwürfen tatsächlicher oder möglicher Realitäten das gewohnte Bild der Wirklichkeit unterläuft. Fritz Franz Vogel zeigt die gesamte Bandbreite fotografischer Bildgeschichten auf - vom »tableau vivant« über die populäre Bildproduktion bis hin zu performativen Arbeiten, künstlerischen Attitüden und Werkzyklen. Das als Standardwerk angelegte Buch enthält über 950 Farb- und Schwarz-Weiß-Bilder. Im Anhang werden neben einer umfassenden Bibliografie über 500 BildautorInnen mit Kurzdaten und Kommentaren verzeichnet. AutorFritz Franz Vogel arbeitet als Kunsthistoriker, Fotograf und Buchlayouter in Wädenswil, Schweiz., Bu Verlag Boehlau, 2006

Used Book Biblio.com
Lars Lutzer
Shipping costs: EUR 7.16
Details...
THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 2005 von Fritz Franz Vogel - Fritz Franz Vogel
book is out-of-stock
Fritz Franz Vogel:
THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 2005 von Fritz Franz Vogel - Paperback

2006

ISBN: 341230705X

ID: BN18219

2006 Softcover 516 S. 24 x 21,6 x 3,4 cm Broschiert Seit den Anfängen des Mediums haben in der szenischen und inszenierenden Fotografie die Stilmittel des Theaters und des Dramatischen Tradition. Noch heute werden sie sowohl von Künstlerinnen und Künstlern wie auch in kommerziellen Werbekampagnen verwendet. Im Fokus dieses Bandes steht jedoch nicht die Werbefotografie oder die rein dokumentarische Theaterfotografie, sondern eine inszenierende Fotografie, die ihrerseits stärker auf einen schöpferisch- produktiven Ausdruck, und damit den Gestaltungsprozess vor der eigentlichen Aufnahme, ausgerichtet ist. Sie will den Betrachter aus der (Bild-)Fassung bringen, indem sie mittels Bildentwürfen tatsächlicher oder möglicher Realitäten das gewohnte Bild der Wirklichkeit unterläuft. Fritz Franz Vogel zeigt die gesamte Bandbreite fotografischer Bildgeschichten auf - vom »tableau vivant« über die populäre Bildproduktion bis hin zu performativen Arbeiten, künstlerischen Attitüden und Werkzyklen. Das als Standardwerk angelegte Buch enthält über 950 Farb- und Schwarz-Weiß-Bilder. Im Anhang werden neben einer umfassenden Bibliografie über 500 BildautorInnen mit Kurzdaten und Kommentaren verzeichnet. AutorFritz Franz Vogel arbeitet als Kunsthistoriker, Fotograf und Buchlayouter in Wädenswil, Schweiz. Seit den Anfängen des Mediums haben in der szenischen und inszenierenden Fotografie die Stilmittel des Theaters und des Dramatischen Tradition. Noch heute werden sie sowohl von Künstlerinnen und Künstlern wie auch in kommerziellen Werbekampagnen verwendet. Im Fokus dieses Bandes steht jedoch nicht die Werbefotografie oder die rein dokumentarische Theaterfotografie, sondern eine inszenierende Fotografie, die ihrerseits stärker auf einen schöpferisch- produktiven Ausdruck, und damit den Gestaltungsprozess vor der eigentlichen Aufnahme, ausgerichtet ist. Sie will den Betrachter aus der (Bild-)Fassung bringen, indem sie mittels Bildentwürfen tatsächlicher oder möglicher Realitäten das gewohnte Bild der Wirklichkeit unterläuft. Fritz Franz Vogel zeigt die gesamte Bandbreite fotografischer Bildgeschichten auf - vom »tableau vivant« über die populäre Bildproduktion bis hin zu performativen Arbeiten, künstlerischen Attitüden und Werkzyklen. Das als Standardwerk angelegte Buch enthält über 950 Farb- und Schwarz-Weiß-Bilder. Im Anhang werden neben einer umfassenden Bibliografie über 500 BildautorInnen mit Kurzdaten und Kommentaren verzeichnet. AutorFritz Franz Vogel arbeitet als Kunsthistoriker, Fotograf und Buchlayouter in Wädenswil, Schweiz. gebraucht; sehr gut, [PU:Böhlau Verlag Boehlau]

Used Book Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Shipping costs:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 2005 von Fritz Franz Vogel - Fritz Franz Vogel
book is out-of-stock
Fritz Franz Vogel:
THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 2005 von Fritz Franz Vogel - Paperback

2006, ISBN: 341230705X

ID: BN18219

2006 Softcover 516 S. 24 x 21,6 x 3,4 cm Seit den Anfängen des Mediums haben in der szenischen und inszenierenden Fotografie die Stilmittel des Theaters und des Dramatischen Tradition. Noch heute werden sie sowohl von Künstlerinnen und Künstlern wie auch in kommerziellen Werbekampagnen verwendet. Im Fokus dieses Bandes steht jedoch nicht die Werbefotografie oder die rein dokumentarische Theaterfotografie, sondern eine inszenierende Fotografie, die ihrerseits stärker auf einen schöpferisch- produktiven Ausdruck, und damit den Gestaltungsprozess vor der eigentlichen Aufnahme, ausgerichtet ist. Sie will den Betrachter aus der (Bild-)Fassung bringen, indem sie mittels Bildentwürfen tatsächlicher oder möglicher Realitäten das gewohnte Bild der Wirklichkeit unterläuft. Fritz Franz Vogel zeigt die gesamte Bandbreite fotografischer Bildgeschichten auf - vom »tableau vivant« über die populäre Bildproduktion bis hin zu performativen Arbeiten, künstlerischen Attitüden und Werkzyklen. Das als Standardwerk angelegte Buch enthält über 950 Farb- und Schwarz-Weiß-Bilder. Im Anhang werden neben einer umfassenden Bibliografie über 500 BildautorInnen mit Kurzdaten und Kommentaren verzeichnet. AutorFritz Franz Vogel arbeitet als Kunsthistoriker, Fotograf und Buchlayouter in Wädenswil, Schweiz. Versand D: 6,95 EUR Seit den Anfängen des Mediums haben in der szenischen und inszenierenden Fotografie die Stilmittel des Theaters und des Dramatischen Tradition. Noch heute werden sie sowohl von Künstlerinnen und Künstlern wie auch in kommerziellen Werbekampagnen verwendet. Im Fokus dieses Bandes steht jedoch nicht die Werbefotografie oder die rein dokumentarische Theaterfotografie, sondern eine inszenierende Fotografie, die ihrerseits stärker auf einen schöpferisch- produktiven Ausdruck, und damit den Gestaltungsprozess vor der eigentlichen Aufnahme, ausgerichtet ist. Sie will den Betrachter aus der (Bild-)Fassung bringen, indem sie mittels Bildentwürfen tatsächlicher oder möglicher Realitäten das gewohnte Bild der Wirklichkeit unterläuft. Fritz Franz Vogel zeigt die gesamte Bandbreite fotografischer Bildgeschichten auf - vom »tableau vivant« über die populäre Bildproduktion bis hin zu performativen Arbeiten, künstlerischen Attitüden und Werkzyklen. Das als Standardwerk angelegte Buch enthält über 950 Farb- und Schwarz-Weiß-Bilder. Im Anhang werden neben einer umfassenden Bibliografie über 500 BildautorInnen mit Kurzdaten und Kommentaren verzeichnet. AutorFritz Franz Vogel arbeitet als Kunsthistoriker, Fotograf und Buchlayouter in Wädenswil, Schweiz., [PU:Böhlau Verlag Boehlau]

Used Book Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Shipping costs:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 200... - THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 200...
book is out-of-stock
THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 200...:
THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 200... - used book

ISBN: 341230705X

ID: BA11878

THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 200... Versand D: 6,95 EUR THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 200..., [PU:THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten: Fotogeschichten von 1840 bis 200...]

Used Book Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Shipping costs:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...

< to search results...
Details of the book
THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten
Author:

Vogel, Fritz Franz

Title:

THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten

ISBN:

9783412307059

Details of the book - THE CINDY SHERMANS: inszenierte Identitäten


EAN (ISBN-13): 9783412307059
ISBN (ISBN-10): 341230705X
Paperback
Publishing year: 2006
Publisher: Böhlau Verlag

Book in our database since 29.05.2007 05:12:09
Book found last time on 03.05.2016 14:41:11
ISBN/EAN: 9783412307059

ISBN - alternate spelling:
3-412-30705-X, 978-3-412-30705-9

< to search results...